Bulgarische Studenten des Studiengangs Soziale Organisation/Sozialmanagement in Dresden

Sechs Studenten und drei Professoren der Sofia University „St. Kliment Ohridski“ in Bulgarien haben auf ihrer Exkursionsreise durch Deutschland am 17. Juli das St.-Marien-Krankenhaus in Dresden-Klotzsche besucht. Anlass war eine Praxiswoche im Studiengang Soziale Organisation/Sozialmanagement. Dabei handelt es sich um den ersten Studiengang dieser Art in Bulgarien. Die Studierenden erfuhren etwas über die Finanzierung des Krankenhauswesens, der christlichen Orientierung, über den Bau, der Struktur und etwas über die Geschichte des Krankenhauses. Die Delegation wurde von Prof. Dr. theol. Elisabeth Jünemann von der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen (Paderborn) und von Ute Herrmann vom Christlichen Sozialwerk begleitet.

Quelle: www.dicvdresden-meissen.caritas.de