Führungsleitlinien nach dem Dekalog

Gemeinsam mit DekaCert, Institut für ethische Zertifizierungen nach dem Dekalog, hat das Christliche Sozialwerk ein Projekt zur Entwicklung von Führungsleitlinien auf Grundlage der Zehn Gebote gestartet. In einer Auftaktveranstaltung im Januar 2009, mit etwa 80 interessierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus allen Einrichtungsarten und verschiedenen Diensten, wurden vier Arbeitsgruppen gebildet, die bis Mitte des Jahres die Prinzipien erarbeiten werden, nach denen unsere christliche Identität ganz konkret im Alltag sowohl für die Mitarbeiter/innen selber, als auch für die Betreuten und unsere Kunden und Auftraggeber, erkennbar werden soll.
Neben der Balanced-Scorecard, die unsere Unternehmensziele und -strategien definiert und überprüfbar macht, soll die Entwicklung von Führungsleitlinien der Klärung unseres christlichen Grundverständnisses dienen und einen im CSW allgemeinverbindlichen Verhaltenskodex festlegen.
Redakteur: Peter Leuwer